Zur Navigation Zum Inhalt

KONTAKT  |  LINKS  |  ARCHIV  |  IMPRESSUM
 

LSB NRW bezuschusst Flüchtlingshilfe mit weiteren 250.000 Euro bis Ende 2016

Aufgrund der aktuellen Flüchtlingssituationen in den Kommunen Nordrhein-Westfalens hat der Landessportbund NRW beschlossen, die Arbeit der Sportvereine in NRW vor Ort mit weiteren insgesamt 250.000 Euro zu bezuschussen. Ausgeschüttet werden die Mittel in Beträgen zu 500 Euro je zu förderndem Maßnahmen oder Angebote. 

Grundsätzlich kann die Förderung nur von als gemeinnützig anerkannten Sportvereinen in Anspruch genommen werden. 
Der Zuschuss beträgt jeweils fest 500,-- Euro und kann für alle Maßnahmen beantragt werden, die zwischen dem 01.01. und 31.12.2015 stattfinden. 
Das wichtigste bei diesen zusätzlich bereitgestellten Föredrmitteln ist jedoch das Folgende: 
Die Bewilligung findet in der Reihenfolge statt, in der die Anträge auf Bezuschussung beim LSB eingehen. Hier heiß es, auch für die Gelsenkirchener Sportvereine, also: schnell sein. 

Alle wichtigen Informationen, wie auch die genaue Vorgehensweise zur Beantragung, finden Sie in der unten zum Download bereitstehenden Datei. 

Anfragen zum Verfahren werden ausschließlich per Mail beantwortet und sind über folgende E-Mail-Adresse möglich: sport.fluechtlinge@lsb-nrw.de

Direkt zum Förderantrag geht es hier