Zur Navigation Zum Inhalt

KONTAKT  |  LINKS  |  ARCHIV  |  IMPRESSUM
 

Schalke macht Schule

Das Fußballstadion als Lernort zu etablieren - das klingt zunächst zumindest sehr gewagt und ruft bei vielen Menschen sicher die Frage nach der praktischen Umsetzung hervor. Dahinter steckt jedoch die Idee, die Begeisterung von Kindern und Jugendlichen für den Fußball zu nutzen und durch diesen mittelbar Inhalte und Informationen zu transportieren.

Funktioniert so etwas wirklich? 
Ja, das tut es. 
Bereits seit 2010 fördert die Robert-Bosch-Stif- tung in Zusammenarbeit mit der Bundesligastiftung Lernzentren in Fußballstadien an 12 verschiedenen Standorten in der gesamten Bundesrepublik. Seit dem Schuljahr 2011/12 findet besagte Förderung auch in Gelsenkirchen statt. Die Veltins-Arena, gerade für Gelsenkirchener Kinder und Jugendlich weit mehr als bloß ein Fußballstadion ist seitdem Zentrum des Projekts "Schalke macht Schule", bei dem Gelsensport als Träger fungiert. Daneben engagieren sich „Schalke hilft“ und die „Manuel Neuer Kids Foundation“ als lokale Partner. Besonders zu betonen ist in diesem Zusammenhang der Umstand, dass wirklich alle Angebote im Rahmen dieses Projekts in der Veltins-Arena selbst stattfinden. 

Worin bestehen die Ziele des Projekts?
Der Schwerpunkt des Projekts liegt vor allem auf „politischer Bildung“, also auf der Stärkung demokratischer Kompetenzen, dem Abbau von Vorurteilen und die Frage, wie sich ein „Miteinander“ aktiv und positiv gestalten lässt. Das Hauptangebot des Projekts bilden hierbei  viertägige Projektwochen für Gelsenkirchener Schulklassen, die an Stelle des Schulunterrichts stattfinden. Diese bestehen aus mehreren Modulen, darunter „Team und Miteinander“ und „Vorurteile und Ausgrenzung“.
Weitere Angebote sind Vorträge zu Themen im Schnittfeld zwischen (Fußball-)Sport und Politik oder medienpädagogische Aktionen, in denen sich Jugendliche auf kreative Weise mit einem problematischen Thema auseinander setzen. 

Martin Weijers zeigt sich beim Schalker Fanprojekt verantwortlich für den Bereich Schalke macht Schule und ist selbstverständlich für Sie erreichbar. 
Weiterführende Inormationen finden Sie außerdem auf der Homepage des Projekts.