Projekt „SPORTnachSCHLAG“ geht in die Verlängerung

17. September 2023 | Allgemein

Das Angebot an Schlaganfall-Rehasportgruppen soll in Nordrhein-Westfalen als Modellregion zunehmend erweitert werden. Immer mehr Schlaganfall-Betroffenen soll zukünftig ein wohnortnahes Rehasportangebot zur Verfügung stehen.

Förderung von bis zu 500 Euro möglich

Daher fördert die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe in enger Kooperation mit dem Behinderten- und Rehabilitationssportverband Nordrhein-Westfalen e.V. (BRSNW) sowie dem Landessportbund Nordrhein-Westfalen e.V. (LSB NRW) die Gründung neuer Rehasportgruppen für Schlaganfall-Betroffene. Schirmherrin des Projekts ist Staatssekretärin Andrea Milz.

  • Verschiedene Servicematerialien helfen den Vereinen, Öffentlichkeitsarbeit zu betreiben, Netzwerke zu bilden und neue Teilnehmer für Schlaganfall-Rehasportgruppen zu finden.
  • Handlungskonzepte und Leitfäden weisen Vereinen und Netzwerkpartnern den Weg zum Sport von Schlaganfall-Betroffenen.

Vereine haben die Möglichkeit, sich für eine finanzielle Förderung zu bewerben, wenn sie ein neues Rehabilitationssportangebot für Schlaganfall-Betroffene einrichten.
Der Bewerbungszeitraum ist vom 1. Mai bis 30. September 2023. Bevorzugt werden Vereine aus den Regionen aufgenommen, die bisher noch nicht vertreten sind.

  • Teilnehmen können alle Vereine des organisierten Sports.
  • Die Förderung pro Gruppe beträgt bis zu 500 €. Die Fördersumme wird aufgeteilt: bis zu 250 € Anschubfinanzierung zu Beginn und die Restsumme nach ca. einem Jahr.
  • Die Verteilung der Mittel an die interessierten Vereine erfolgt durch die drei Projektpartner.

Bisher konnten 24 neue Rehasportangebote auf den Weg gebracht werden, was einer NRW-weiten Steigerung von 10% entsprach. Nun soll dieser erfolgreiche Weg weitergegangen werden.

Sie sind interessiert mit Ihrem Verein an diesem Projekt teilzunehmen? Dann erhalten Sie hier alle weiteren Informationen:


Vorschaubild © LSB NRW (2021)/ Mark Hermenau

Quelle: LSB NRW

News

Sportanlage am Wochenende geschlossen

Sportanlage am Wochenende geschlossen

Sportanlage Offene Tür: Krankheitsbedingt bleibt die Anlage an der Adenauerallee am kommenden Wochenende (Samstag, den 20.April und Sonntag, den 21. April) ausnahmsweise geschlossen. Ab Montag sind wir wieder wie gewohnt täglich von 10 bis 20 Uhr für Euch da.

mehr lesen
Sportanlage am Wochenende geschlossen

Sportanlage am Wochenende geschlossen

Sportanlage Offene Tür: Krankheitsbedingt bleibt die Anlage an der Adenauerallee am kommenden Wochenende (Samstag, den 20.April und Sonntag, den 21. April) ausnahmsweise geschlossen. Ab Montag sind wir wieder wie gewohnt täglich von 10 bis 20 Uhr für Euch da.

mehr lesen
Sportanlage am Wochenende geschlossen

Sportanlage am Wochenende geschlossen

Sportanlage Offene Tür: Krankheitsbedingt bleibt die Anlage an der Adenauerallee am kommenden Wochenende (Samstag, den 20.April und Sonntag, den 21. April) ausnahmsweise geschlossen. Ab Montag sind wir wieder wie gewohnt täglich von 10 bis 20 Uhr für Euch da.

mehr lesen