Die Europäische Woche des Sports bewegt wieder

16. Juli 2023 | Allgemein

Die Europäische Woche des Sports findet unter #BeActive vom 23. bis 30. September 2023 statt. Vereine können sich ab sofort anmelden.

DTB/Milena Horsmann
DTB/Milena Horsmann

Die Europäische Woche des Sports geht in diesem Jahr in ihre neunte Auflage und wird somit weiterhin Menschen in 40 Ländern in Bewegung bringen. Auch in Deutschland heißt es vom 23. bis 30. September #BeActive, denn der Deutsche Turner-Bund (DTB) ist bereits zum achten Mal als nationaler Koordinator für die Europäischen Kommission tätig und hilft somit tatkräftig dabei mit, den Bewegungsmangel der Bevölkerung in Deutschland zu reduzieren.

Dass dies notwendig ist, belegen die aktuellen Umfrageergebnisse des „Eurobarometers for sport and physical activity“. Bis zu 45 Prozent der Europäer*innen treiben demnach derzeit nie Sport oder nehmen nicht an körperlichen Aktivitäten teil. Immerhin treiben 38 Prozent der Europäer*innen mindestens einmal pro Woche Sport. Der Anteil derjeniger, die sich nicht bewegen, ist in Deutschland mit 32 Prozent zwar etwas niedriger, aber immer noch deutlich zu hoch. Daher hält die Europäische Kommission, wie auch der DTB, die kontinuierliche Förderung von Sport und körperlicher Betätigung für weiterhin dringend erforderlich. Dabei belegen viele Studien (wie Piercy et al., 2018, WHO 2018), dass Sport und Bewegung das Risiko vieler Krankheiten minimiert und damit große Summen im Gesundheitswesen eingespart werden könnten. Aus diesem Grund ist es von großer Bedeutung, die Bevölkerung für die positiven Effekte von Bewegung und Sport zu sensibilisieren, denn „Leben liebt Bewegung – tu´s für dich!“.

Und so melden sich auch in diesem Jahr wieder Vereine, Verbände, Kommunen, Schulen, Unternehmen und auch Fitnessstudios mit ihren Angeboten unter www.beactive-deutschland.de an. Sie alle wollen Teil der Kampagne sein, um Sport und Bewegung sichtbar zu machen und die Menschen nachhaltig zu einem aktiven Lebensstil zu führen. Im vergangenen Jahr war die Woche mit angemeldeten 850 Aktionen bundesweit ein voller Erfolg. Das Ziel ist, diese Marke in diesem Jahr zu übertreffen. Die EU hat aus diesem Grund den gesamten Aktionszeitraum auf sechs Wochen erweitert, d.h. Veranstaltungen unter dem Label #BeActive können vom 1. September bis 15. Oktober 2023 angeboten werden, natürlich mit dem Schwerpunkt in der letzten September-Woche. Dies erhöht die Flexibilität für die Veranstalter.

„Wir hoffen, dass wir in diesem Jahr die Zahl von 1.000 Angeboten knacken können und diesmal noch mehr Menschen mit Sport erreichen. Der Vereinssport ist das Rückgrat des deutschen Sports, daher liegt uns die Europäische Woche des Sports sehr am Herzen. Mit ihr rücken wir den Sport in unseren Vereinen ein Stück weit in den Mittelpunkt“, erklärte DTB-Präsident Dr. Alfons Hölzl über #BeActive, das in Deutschland von der EU und vom Bundesministerium des Innern und für Heimat gefördert wird.

Ein Highlight unter den vielen jährlichen Angeboten sind die #BeActive Nights, bei denen es heißt „#BeActive and dance“. Zusätzlich gibt es in diesem Jahr die #BeActive 4xF-Tour im Bereich Funktional Training mit etwa 20 Stopps bundesweit. Als Paradebeispiel für eine bewegte Region gilt Frankfurt bzw. das gesamte RheinMain-Gebiet. #BeActive FrankfurtRheinMain veranstaltet eine große Eröffnung am 23. September und organisiert eine tolle aktive Woche mit vielfältigen Angeboten.

Alle Informationen zur Europäischen Woche des Sports in Deutschland und zur Anmeldung für Vereine, Verbände, Institutionen.

Vorschaubild © DTB/Milena Horsmann

News

Sportanlage am Wochenende geschlossen

Sportanlage am Wochenende geschlossen

Sportanlage Offene Tür: Krankheitsbedingt bleibt die Anlage an der Adenauerallee am kommenden Wochenende (Samstag, den 20.April und Sonntag, den 21. April) ausnahmsweise geschlossen. Ab Montag sind wir wieder wie gewohnt täglich von 10 bis 20 Uhr für Euch da.

mehr lesen
Sportanlage am Wochenende geschlossen

Sportanlage am Wochenende geschlossen

Sportanlage Offene Tür: Krankheitsbedingt bleibt die Anlage an der Adenauerallee am kommenden Wochenende (Samstag, den 20.April und Sonntag, den 21. April) ausnahmsweise geschlossen. Ab Montag sind wir wieder wie gewohnt täglich von 10 bis 20 Uhr für Euch da.

mehr lesen
Sportanlage am Wochenende geschlossen

Sportanlage am Wochenende geschlossen

Sportanlage Offene Tür: Krankheitsbedingt bleibt die Anlage an der Adenauerallee am kommenden Wochenende (Samstag, den 20.April und Sonntag, den 21. April) ausnahmsweise geschlossen. Ab Montag sind wir wieder wie gewohnt täglich von 10 bis 20 Uhr für Euch da.

mehr lesen