Treffen der Sprecher*innen der Freiwilligendienste im Sport

25. März 2023 | dsj

Junge Engagierte gestalten die Engagementstrategie des Bundes mit und wünschen sich mehr Anerkennung sowie Vergünstigungen.

Das bundesweite Treffen der Sprecher*innen in den Freiwilligendiensten im Sport, zu dem sechzig junge Engagierte aus dem ganzen Land in Frankfurt am Main zusammenkamen, bot neben Bewegung, Spiel und Sport viel Raum für die Weiterentwicklung von Engagement. 

Im Rahmen von „Bei Euch. Vor Ort“, einer Aktion der Deutschen Stiftung für Ehrenamt und Engagement, sammelten die Sprecher*innen zentrale Punkte für die Engagementstrategie des Bundes. dsj-Vorstandsmitglied Julian Lagemann nahm wichtige Forderung an den Vorstand mit. Ganz oben auf der Wunschliste der jungen Engagierten: Mehr Anerkennungskultur, verbesserte Mitsprachemöglichkeiten, Kampagnen und Öffentlichkeitsarbeit sowie Rabatte und Vergünstigungen – außerdem eine stärkere Vernetzung. Überraschungsgast war Leon Ries, der von April an die Deutsche Sportjugend als Geschäftsführer leiten wird und mit seinem Besuch seine Wertschätzung für die Arbeit der jungen Engagierten zeigen wollte. 

Die Freiwilligen – als Sprecher*innen von ihren Seminargruppen gewählt – kamen aus ganz Deutschland und aus den unterschiedlichsten Einsatzstellen zusammen. Sie repräsentierten damit die fast viertausend jungen Freiwilligen, die sich jedes Jahr für zwölf Monate dazu verpflichten, die Kinder- und Jugendarbeit in den Sportvereinen zu unterstützen oder Verbandsarbeit zu begleiten. Die Teilnehmenden entwickelten in selbstorganisierten und selbstmoderierten Arbeitsphasen unterschiedliche Positionen rund um die Ausgestaltung der Freiwilligendienste im Sport. Damit wurde eine Tradition fortgesetzt, die bei Sprecher*innentreffen in Hannover (2015), Weimar (2017), Naumburg (2018 und 2019) und Köln (2020) begonnen wurde. 2021 fand das Sprecher*innentreffen online im Rahmen der Dialogreihe „Junges Engagement im Sport nachhaltig denken – Engagierte sprechen mit!“ statt, 2022 fanden sich die Sprecher*innen ebenfalls in Frankfurt zusammen. Begleitet wurde das Treffen von einem Team, das fast vollständig aus ehemaligen Freiwilligendienstleistenden bestand. 

© Bild: dsj (2023)/ David Delp


Bundesfreiwilligendienst bei Gelsensport

Auch Gelsensport bietet jungen Menschen die Möglichkeit, einen spannenden und lehrreichen Bundesfreiwilligendienst zu absolvieren. Neben Weiterbildungen zu interessanten Themen und dem Erwerb von Qualifikationen/Lizenzen wird unter anderem auch ein abwechslungsreicher Arbeitsalltag geboten. Mehr Informationen sind in unserer Instagram-Reihe und in unserer Stellenausschreibung zu finden!

News

Sportanlage am Wochenende geschlossen

Sportanlage am Wochenende geschlossen

Sportanlage Offene Tür: Krankheitsbedingt bleibt die Anlage an der Adenauerallee am kommenden Wochenende (Samstag, den 20.April und Sonntag, den 21. April) ausnahmsweise geschlossen. Ab Montag sind wir wieder wie gewohnt täglich von 10 bis 20 Uhr für Euch da.

mehr lesen
Sportanlage am Wochenende geschlossen

Sportanlage am Wochenende geschlossen

Sportanlage Offene Tür: Krankheitsbedingt bleibt die Anlage an der Adenauerallee am kommenden Wochenende (Samstag, den 20.April und Sonntag, den 21. April) ausnahmsweise geschlossen. Ab Montag sind wir wieder wie gewohnt täglich von 10 bis 20 Uhr für Euch da.

mehr lesen
Sportanlage am Wochenende geschlossen

Sportanlage am Wochenende geschlossen

Sportanlage Offene Tür: Krankheitsbedingt bleibt die Anlage an der Adenauerallee am kommenden Wochenende (Samstag, den 20.April und Sonntag, den 21. April) ausnahmsweise geschlossen. Ab Montag sind wir wieder wie gewohnt täglich von 10 bis 20 Uhr für Euch da.

mehr lesen