Gesund Aufwachsen in Bulmke-Hüllen

Zusammen im Quartier – Kinder stärken – Zukunft sichern (ZiQ)

Das Projekt

Mit dem Programmaufruf „Zusammen im Quartier – Kinder stärken – Zukunft sichern“ stellt das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW auch 2022 Landes-/ und ESF-Mittel sowie einmalig REACT-EU Mittel für die Projektförderung zur Bekämpfung von Kinder-/, Jugend-/ und Familienarmut zur Verfügung. Das daraus entstandene Projekt „Gesund Aufwachsen in Bulmke-Hüllen“ richtet sich an Familien des Stadtteils Bulmke-Hüllen.

Die Ziele

Übergeordnetes Ziel ist die Sicherung des gesunden Aufwachsens durch die Förderung verschiedener Kompetenzen sowie eine Verbesserung der Beteiligung und sozialen Teilhabe. Weiterhin sollen Bewegungserfahrungen zu einer positiven Beeinflussung der Persönlichkeitsentwicklung führen. Langfristiges Ziel ist es, eine Bindung der Kinder und Jugendlichen an den Sport und die vor Ort herrschenden Strukturen zu erzielen.

Die Umsetzung

Im Rahmen des Projekts ist eine Sportfachkraft für die Planung und Organisation von Maßnahmen zuständig. Dazu gehören u.a. die Einrichtung von Bewegungsangeboten in Kooperation mit anderen Netzwerkpartner:innen. Neben wöchentlichen Angeboten werden ebenso einmalige Projekte, wie z.B. Ferienprogramme oder die Durchführung von Open Sundays initiiert. Durch vielfältige Bewegungsangebote sollen Kinder und Jugendliche insbesondere bei der Bewältigung der Pandemieauswirkungen unterstützt werden.

News und Aktuelles zu „Gesund Aufwachsen in Bulmke-Hüllen“ finden Sie unter:
https://padlet.com/ProjektmitarbeiterinZiQ/GesundaufwachseninBH
.

Weitere Informationen zum ZiQ-Projekt finden Sie unter:
ZiQ-Projekt „Gesund aufwachsen in Bulmke-Hüllen“ – Anstoß geben für einen gesunden Lebensstil mit Bewegung, Sport und Spiel | Arbeit.Gesundheit.Soziales (mags.nrw)

Ansprechpartnerin

Susanna-Sophie Hinn

Projektmitarbeiterin für "Zusammen im Quartier - Kinder stärken- Zukunft sichern"

Telefon: 0209 169-5913 | Mobil: 0172 6110167

News