Zur Navigation Zum Inhalt

KONTAKT  |  LINKS  |  ARCHIV  |  IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ
 

Radikalisierung von Mitgliedern im Sportverein

Islamismus und Salafismus erkennen und der
Radikalisierung von Mitgliedern frühzeitig vorbeugen

Kostenlose Fortbildung für ehrenamtliche Vereinsfunktionäre, Übungsleiter und Trainer im Sport am Montag, den 9. Juli 2018 von 18 - 21 Uhr im Sportzentrum Schürenkamp (Konferenzraum)

In Kooperation mit dem Referat Zuwanderung und Integration der Stadt Gelsenkirchen

 

Junge Menschen, insbesondere Zugewanderte, sind eine beliebte Zielgruppe von Islamisten und Salafisten. Als „Helfende“ versuchen sie die nach Orientierung suchenden Migranten für Ihre Ziele zu vereinnahmen.

Erfahrungen zeigen, dass besonders junge Menschen vielfach Opfer sind und zu einem antidemokratischen Weltbild und zur Gewaltbereitschaft verführt werden. Gerade Sportvereine werden hierzu zunehmend ins Visier genommen.

Die Phänomene des Islamismus und des Salafismus stellen Ehrenamtliche im organisierten Sport vor große Herausforderungen.

Mit dieser Fortbildung wollen wir über Ursachen, Formen und Symbole des Islamismus
und des Salafismus informieren und Handlungssicherheit im Umgang mit islamistischer Radikalisierung vermitteln.

Ziele der Fortbildung

Vermittlung von Wissen zu

  • Grundlagen über den Islam
  • Grundlagen zu Islamismus und extremistischem Salafismus
  • Grundstrukturen islamischer Organisationen
  • Differenzierung von Strömungen und Gruppierungen

Vermittlung von Verhaltens- und Handlungskompetenzen zu

  • Merkmalen von islamistischer und salafistischer Radikalisierung erkennen und identifizieren
  • Radikalisierungsverläufen entgegenwirken
  • Spannung aus Konfliktsituationen nehmen
  • Netzwerke und Ansprechpartner kennen

 

Anmeldung

Eine Teilnahme ist nur nach Anmeldung per Telefon, E-Mail oder persönlich bei

Gelsensport e. V., Grenzstraße 1, 45881 Gelsenkirchen, Tanja Eigenrauch, Tel. 0209 169-5926, tanja.eigenrauch@gelsensport.de

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bei Ihrer Anmeldung benötigen wir Ihren Namen sowie eine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse, damit wir Sie im Falle von Änderungen informieren können. Ihre Daten werden nur für die Durchführung der Fortbildung verarbeitet.